Häufigkeit: Wie oft kommen Faktorenmangelerkrankungen vor?

Autor:  PD Dr. med. Gesche Tallen, Erstellt am 10.05.2017, Redaktion:  Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 17.05.2017 https://kinderkrebsinfo.de/doi/e187925

Die meisten Faktorenmangelerkrankungen sind sehr selten. Ihre Häufigkeiten schwanken zwischen einem Patienten unter 300.000 bis zu einem unter 1.000.000 Einwohnern (siehe Welche Faktormangelerkrankungen gibt es?). Auch die Bluterkrankheit (Faktor VIII- beziehungsweise Faktor IX-Mangel; Hämophilie) ist insgesamt eine seltene Erkrankung. Unter den Krankheiten des Blutgerinnungssystems macht sie allerdings die häufigste schwere Gerinnungsstörung aus.