Laboruntersuchungen

Autor:  Dr. med. Gesche Tallen, Erstellt am 17.10.2011, Redaktion:  Julia Dobke, Freigabe:  Prof. Dr. med. U. Creutzig, Zuletzt geändert: 20.10.2011 https://kinderkrebsinfo.de/doi/e95223

Vor, während und nach der Behandlung einer Blutkrankheit bestimmt der Arzt regelmäßig verschiedene Messwerte, die durch Laboruntersuchungen von Blut und manchmal auch von anderen Körperflüssigkeiten gewonnen werden. Mit Hilfe der Ergebnisse dieser Untersuchungen ist es möglich, das Vorliegen einer Bluterkrankung zu bestätigen beziehungsweise auszuschließen, die Art einer Bluterkrankung zu bestimmen und den Verlauf der Erkrankung zu beurteilen. Des Weiteren ermöglichen sie es, Nebenwirkungen der Behandlung rechtzeitig zu erkennen und Komplikationen vorzubeugen. Welche dieser Untersuchungen tatsächlich durchgeführt werden und bei wem, hängt von der Art und Schwere der Erkrankung ab.

Folgende Laboruntersuchungen werden auf den nächsten Seiten erläutert: