Ge­sell­schaft für Throm­bo­se-​ und Hä­mo­sta­se­for­schung e.V. - Preise und Stipendien

Autor:  Ingrid Grüneberg, Erstellt am 23.06.2014, Redaktion:  Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 23.01.2018 https://kinderkrebsinfo.de/doi/e137891

Die Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V. beschäftigt sich klinisch und wissenschaftlich mit der Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Störungen der Blutgerinnung (Hämostase) sowie mit thrombotischen Krankheitsbildern.

Die Fachgesellschaft vergibt jedes Jahr Preise und Stipendien:

  • Alexander-Schmidt-Preis (Gebiet der Hämostaseologie. Dotierung 5.000€)
  • Förderpreise für Nachwuchswissenschaftler (bis 38 Jahre) mit je 2.500€ dotiert.
  • Rudolf-Marx-Stipendium (Forschungsprojekt aus dem Gebiet der Hämostaseologie oder der vaskulären Biologie und Medizin, Mittel bis zu maximal 25.000€)
  • Hans-Egli-Stipendium (Gebiet der angeborenen Blutungserkrankungen, Dotierung 30.000€)
weitere Informationen und Bewerbungsformulare