Referenzintervalle des erythrozytären Systems

Perzentilenkurven für erythrozytäre Laborwerte, aktualisiert 2016

Autor:  Prof. Dr. med. Markus Metzler, Jakob Zierk, Prof. Dr. med.Ursula Creutzig, erstellt am 21.09.2016, Redaktion:  Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert:  27.09.2016

An der Universitätskinderklinik Erlangen wurden von Prof. Dr. med. Markus Metzler, Prof. Dr. Manfred Rauh und Dr. med. Jakob Zierk in einer deutschlandweiten, multizentrischen Studie hämatologische Referenzintervalle für das Kindes- und Jugendalter ermittelt. Die Darstellung mittels Perzentilenkurven erlaubt eine genaue Abbildung der physiologischen Veränderungen während der Entwicklung im Kindesalter. Deutlich sind u.a. die sogenannte Trimenon-Reduktion ab dem 2. Lebensmonat und der die Pubertät begleitende Anstieg von Hämoglobin und Hämatokrit bei männlichen Jugendlichen zu erkennen.

Grundlage für die Studie waren die Daten von 200.000 Kindern und Jugendlichen, die aus fünf teilnehmenden Kliniken (Erlangen, Augsburg, Köln, Ulm, Würzburg) und einem Labor in Karlsruhe stammen*. Insgesamt standen 900.000 Messwerte zur Auswertung zur Verfügung.
* Universitätsklinikum Erlangen (Prof. Dr. med. Markus Metzler, Prof. Dr. Manfred Rauh, Dr. med. Jakob Zierk), Klinikum Augsburg (Prof. Michael C. Frühwald, Prof. Stefanie Grützner, PD Reinhard Hoffmann, Dr. Hans-Georg Ruf), Universitätsklinik Köln (PD Thomas Streichert), Universitätsklinikum Ulm (Prof. Holger Cario, Prof. Hans-Jürgen Groß, Thomas Gscheidmeier), Universitätsklinikum Würzburg (Dr. Michael Neumann, Dr. Udo Steigerwald) und MVZ Labor PD Dr. Volkmann und Kollegen, Karlsruhe (Dr. Alexander Krebs).

Die Messwerte wurden anhand einer statistischen Methode für große Datenbestände analysiert, dem sogenannten Data-Mining-Verfahren. Diese spezielle Methode war ursprünglich von der Arbeitsgruppe „Richtwerte der DGKL“ (Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin)** entwickelt worden.
** Dr. Farhad Arzideh, Universität Bremen, Prof. Dr. Rainer Haeckel, Bremen

Die Abbildungen auf den weiteren Seiten zeigen Referenzintervalle/ Perzentilenkurven zu folgenden hämatologischen Messgrößen (Labor-Analyten) bei Jungen und Mädchen im Alter von 0 bis 18 Jahren:

  • Erythrozytenzahl
  • Hämoglobin
  • Hämatokrit
  • Erythrozytenindizes MCH, MCHC, MCV